Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

blutverkrustet

Grammatik Adjektiv
Worttrennung blut-ver-krus-tet
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

mit Blut verkrustet

Verwendungsbeispiele für ›blutverkrustet‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Hand griff in das blutverkrustete lange Haar und riß den Kopf aus dem Blickfeld. [Die Zeit, 12.10.1973, Nr. 42]
In einem alten Holzkasten neben einem mittelalterlichen Kruzifix hängt ein blutverkrustetes Hemd. [Süddeutsche Zeitung, 26.03.2003]
Wieder zu Hause, fand er die blutverkrustete Leiche seines Onkels. [Süddeutsche Zeitung, 21.06.1999]
Der Steinboden des unheimlichen Tempels ist blutverkrustet – mit Blut von Menschenopfern. [Bild, 20.10.1999]
Sie zeigen einen dreckverschmierten, blutverkrusteten Raum, übersät mit Zigarettenkippen – dazwischen das Fleisch. [Die Zeit, 16.01.1998, Nr. 4]
Zitationshilfe
„blutverkrustet“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/blutverkrustet>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
blutunterlaufen
blutt
blutsverwandt
blutstillend
blutsmäßig
blutverschmiert
blutvoll
blutwarm
blutwenig
blutüberströmt