Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bombig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung bom-big
eWDG

Bedeutung

salopp hervorragend
Beispiele:
eine bombige Besetzung, Leistung, Stimmung
ein bombiger Film
ein bombiger Kerl
der Abend war bombig
er war bombig in Form

Thesaurus

Synonymgruppe
fantastisch · großartig · phantastisch · toll  ●  1A  ugs. · Sahne  ugs. · allererste Sahne  ugs. · astrein  ugs. · bombastisch  ugs. · bombig  ugs. · cool  ugs., engl. · der Hit  ugs. · doll  ugs. · dufte  ugs. · eine Wucht  ugs., veraltet · erste Sahne  ugs. · geil  ugs. · genial  ugs. · hasenrein  ugs. · klasse  ugs. · knorke  ugs., berlinerisch, veraltet · leinwand  ugs., österr. · leiwand  ugs., österr. · nicht schlecht  ugs. · phatt  ugs., Jargon · prima  ugs. · sauber  ugs. · spitze  ugs. · stark  ugs. · super  ugs. · supi  ugs. · tipptopp  ugs. · tofte  ugs. · töfte  ugs., ruhrdt. · zum Reinlegen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›bombig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bombig‹.

Verwendungsbeispiele für ›bombig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wird bombig geballert, mit Begriffen wie »Ost« und »West«. [Die Zeit, 19.07.2004, Nr. 29]
An einigen Terminals sind die Zahlen bombig, an anderen verkaufen wir nicht mal zwei Versicherungen pro Tag, sagt von Dörnberg. [Die Zeit, 04.03.2002, Nr. 09]
Auch in Berlin schlug die Idee im letzten Jahr bombig ein. [Bild, 18.03.2000]
Zuerst lief das Geschäft bombig, doch dann kamen finanzielle Probleme. [Bild, 25.09.1997]
Ein Staatsschützer sagt, das Unterbinden des Konzerts sei "ein bombiger Erfolg". [Der Tagesspiegel, 15.10.2000]
Zitationshilfe
„bombig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bombig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bombieren
bombensichere Sache
bombensicher
bombenruhig
bombengeschädigt
bomätschen
bona fide
bonapartistisch
bonbonfarben
bonbonfarbig