bombig
GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbom-big (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp hervorragend
Beispiele:
eine bombige Besetzung, Leistung, Stimmung
ein bombiger Film
ein bombiger Kerl
der Abend war bombig
er war bombig in Form

Thesaurus

Synonymgruppe
fantastisch · ↗großartig · ↗phantastisch · ↗toll  ●  1A  ugs. · ↗Sahne  ugs. · allererste Sahne  ugs. · ↗astrein  ugs. · ↗bombastisch  ugs. · ↗cool  ugs. · der Hit  ugs. · ↗doll  ugs. · ↗dufte  ugs. · erste Sahne  ugs. · ↗geil  ugs. · ↗genial  ugs. · ↗hasenrein  ugs. · ↗klasse  ugs. · ↗knorke  ugs., berlinerisch, veraltet · leinwand  ugs., österr. · leiwand  ugs., österr. · nicht schlecht  ugs. · phatt  ugs., Jargon · ↗prima  ugs. · ↗sauber  ugs. · ↗spitze  ugs. · ↗stark  ugs. · ↗super  ugs. · ↗tipptopp  ugs. · tofte  ugs. · töfte  ugs., ruhrdt. · zum Reinlegen  ugs.
Unterbegriffe
  • pontastisch  ●  fantastic  fachspr., engl. · ↗fantastisch  fachspr.
Assoziationen
DWDS-Wortprofil

Typische Verbindungen
computergeneriert

Stimmung dasteht

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bombig‹.

DWDS-Beispielextraktor

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es wird bombig geballert, mit Begriffen wie »Ost« und »West«.
Die Zeit, 19.07.2004, Nr. 29
Auch in Berlin schlug die Idee im letzten Jahr bombig ein.
Bild, 18.03.2000
Sie wollte einen bombigen Kapitalismus stiften und dafür ihren Nationalkredit verwenden.
o. A.: ERFOLGSREZEPTE EINER UNVERSCHÄMTEN NATION. In: Marxistische Zeit- und Streitschrift 1980-1991, München: Gegenstandpunkt Verl. 1998 [1989]
Wie stand die SPD unter Engholm vor acht Wochen bombig da, und wie wirkt sie jetzt?
Der Spiegel, 17.05.1993
Nicole und Karla amüsierten sich bombig über mein dummes Gesicht.
Brussig, Thomas: Wasserfarben, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1991], S. 108
Zitationshilfe
„bombig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bombig>, abgerufen am 28.06.2017.

Weitere Informationen …