bonbonrosa

GrammatikAdjektiv
Worttrennungbon-bon-ro-sa (computergeneriert)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die anderen Mädchen steckten in starren Rüschenkleidern aus lila, türkis und bonbonrosa Taft.
Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 2
Vor sechs Jahren dann hat man das Haus renoviert, bonbonrosa verputzt und ihm einen neuen, weißen Flügel in die Seite gerammt.
Die Zeit, 11.12.2006, Nr. 50
Der Hintergrund war in bonbonrosa, das Villenviertel in Zartrosa gehalten, überzogen hier und da mit einem reflektierenden Silbergitter.
Degenhardt, Franz Josef: Die Abholzung, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1985], S. 272
Zitationshilfe
„bonbonrosa“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bonbonrosa>, abgerufen am 13.11.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bonbonpapier
Bonbonniere
Bonbonmasse
Bonbonmacher
Bonboniere
Bonbonschachtel
Bond
Bondmarkt
bongen
Bongosi