Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bordeaux

Grammatik Adjektiv · indeklinabel
Worttrennung bor-deaux
GrundformBordeaux
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

bordeauxrot

Verwendungsbeispiele für ›bordeaux‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als Alternative zu beige sind Beeren‑Farben gefragt, von bordeaux bis pink. [Der Tagesspiegel, 23.02.2003]
Aber es ist wie bei einem bordeaux grand cru: Bereits ein Fingerhut voll Essig macht aus dem großen Wein eine ungenießbare Brühe! [Die Zeit, 08.10.2003, Nr. 41]
Zitationshilfe
„bordeaux“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bordeaux>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bootweise
booten
boostern
boomen
boolesch
bordeauxfarben
bordeauxrot
bordeigen
bordieren
boreal