Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bordeigen

Grammatik Adjektiv
Worttrennung bord-ei-gen
Wortzerlegung Bord1 -eigen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

zur Ausstattung an Bord gehörend

Typische Verbindungen zu ›bordeigen‹ (berechnet)

Warnsystem Zodiacs

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bordeigen‹.

Verwendungsbeispiele für ›bordeigen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die bordeigene Kapelle spielt in dicken Mänteln auf dem Deck. [Bild, 28.06.2004]
Einfache Literaturverzeichnisse lassen sich aber auch mit bordeigenen Mitteln erzeugen. [C't, 1998, Nr. 21]
Das bordeigene Radar misst auf der Autobahn den Abstand zum vorausfahrenden Auto. [Die Welt, 21.06.2003]
Zwar ohne den Betroffenen, aber mit bordeigenen Mitteln muß die „speichernde Stelle“ untersuchen, ob ihre Daten korrekt sind und gesetzmäßig gespeichert wurden. [Die Zeit, 02.02.1981, Nr. 05]
Und wer unbedingt telefonieren muss, wird auf die bordeigenen Satellitentelefone verwiesen. [Die Zeit, 02.12.2013 (online)]
Zitationshilfe
„bordeigen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bordeigen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bordeauxrot
bordeauxfarben
bordeaux
bootweise
booten
bordieren
boreal
borgen
borgweise
borkig