botanisieren

GrammatikVerb · botanisiert, botanisierte, hat botanisiert
Aussprache
Worttrennungbo-ta-ni-sie-ren (computergeneriert)
HerkunftGriechisch
Wortzerlegungbotanisch-isieren
Wortbildung mit ›botanisieren‹ als Erstglied: ↗Botanisiertrommel
eWDG, 1967

Bedeutung

Pflanzen für wissenschaftliche Untersuchungen sammeln

Thesaurus

Synonymgruppe
Pflanzen bestimmen · botanisieren

Verwendungsbeispiele für ›botanisieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Sammler jedenfalls haben recht, ihn vorsorglich auf Band zu botanisieren.
Die Zeit, 10.02.1969, Nr. 06
Während Churchill malt und schreibt, botanisiert und philosophiert der „General“.
Die Zeit, 22.06.1950, Nr. 25
Vor ein paar Minuten botanisierte er noch gelassen in seinem Gehege herum, zupfte sacht ein paar Löwenzahnblättchen.
Süddeutsche Zeitung, 09.08.2003
Zitationshilfe
„botanisieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/botanisieren>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Botanisierbüchse
botanisch
Botaniker
Botanik
Bot
Botanisiertrommel
Bote
Botel
Botenbericht
Botendienst