bourbonisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungbour-bo-nisch (computergeneriert)

Typische Verbindungen zu ›bourbonisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bourbonisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›bourbonisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Oder muß nicht die bourbonische Restauration nach 1814 als eigentliches Ende der französischen Revolution gelten?
Süddeutsche Zeitung, 08.11.1997
Auf Drängen und unter der Aufsicht der bourbonischen Mächte war das Vorgehen im Kirchenstaat am schärfsten.
o. A.: Die Kirche im Zeitalter des Absolutismus und der Aufklärung. In: Jedin, Hubert (Hg.) Handbuch der Kirchengeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1970], S. 1527
Nicht zuletzt dieser Konstellation verdankte das restaurierte bourbonische Frankreich, daß es als gleichberechtigt zwischen den Großmächten anerkannt wurde.
Nürnberger, Richard: Das Zeitalter der französischen Revolution und Napoleons. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 16358
Vor sieben Jahren erlaubte das französische Parlament dem bourbonischen Thronprätendenten, dem Grafen von Paris, die Rückkehr in die Heimat.
Die Zeit, 11.07.1957, Nr. 28
Der Philosophie der Revolutionszeit folgte schon unter dem Kaisertum, noch mehr unter der bourbonischen Restauration eine einschneidende Reaktion auf fast allen Gebieten des geistigen Lebens.
Vorländer, Karl: Geschichte der Philosophie. In: Geschichte der Philosophie, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1913], S. 3334
Zitationshilfe
„bourbonisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bourbonisch>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bourbon
Bouquinist
Bouquet
bouncen
Bouncelight
Bourette
bourgeois
Bourgeoisie
Bourrée
Bourrette