bourgeois

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbour-ge-ois (computergeneriert)

Thesaurus

Synonymgruppe
bourgeois · etabliert · ↗großbürgerlich
Synonymgruppe
bieder · ↗borniert · brav und bieder · ↗engstirnig · ↗kleinbürgerlich · ↗philisterhaft · ↗piefig · ↗provinziell · ↗spießbürgerlich · ↗spießerhaft  ●  ↗spießig  Hauptform · bourgeois  geh. · ↗philiströs  geh., bildungssprachlich
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ambiente Bohemien Dekadenz Denken Diktatur Element Erfindung Gesellschaft Herkunft Ideologe Ideologie Individualismus Intellektuelle Klasse Kultur Lebensstil Lebensweise Liberalismus Moral Nationalismus Ordnung Propaganda Reaktion Revisionismus Tendenz dekadent feudal kapitalistisch reaktionär revisionistisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bourgeois‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vielleicht kommt ein Lada dann genau so bourgeois daher wie die ausladenden Autos von General Motors.
Die Zeit, 07.04.2003, Nr. 14
Zunächst erschien es mir paradox, jemanden aus der DDR zu besetzen als typische, westdeutsche, bourgeoise alte Dame.
Der Tagesspiegel, 19.04.2000
Es ist also möglich, bourgeois und gleichzeitig glaubhaft böse zu sein.
Die Welt, 25.08.2004
Er schickte einen Brief zurück, daß er für so bourgeoise Ensembles nicht schreiben würde.
Süddeutsche Zeitung, 09.07.1999
Dann gibt es in meinem Kopf weder Proletarier noch Bourgeois.
Hijiya-Kirschnereit, Irmela: Selbstentblößungsrituale, Wiesbaden: Steiner 1981, S. 170
Zitationshilfe
„bourgeois“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bourgeois>, abgerufen am 23.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bourette
bourbonisch
Bourbon
Bouquinist
Bouquet
Bourgeoisie
Bourrée
Bourrette
Bouteille
Bouteillenstein