Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bröckelig

Grammatik Adjektiv
Nebenform bröcklig
Aussprache 
Worttrennung brö-cke-lig ● bröck-lig
Wortzerlegung bröckeln -ig
Wortbildung  mit ›bröckelig‹ als Erstglied: Bröckeligkeit · Bröckligkeit
eWDG

Bedeutung

aus Bröckchen bestehend, zum Bröckeln neigend
Beispiele:
bröckelige Kohle
ein bröckeliger Kuchenteig
der Bewurf an der Wand ist bröckelig geworden
übertragen
Beispiel:
seine Stimme klang bröckelig (= rauh)
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Brocken · brocken · bröckeln · bröck(e)lig · einbrocken
Brocken m. ‘abgebrochenes Stück’, ahd. brocko (9. Jh.), mhd. brocke, mnd. brok, mnl. broc sind Bildungen zur Schwundstufe von germ. *brekan, nhd. brechen (s. d.). brocken Vb. ‘in Brocken zerteilen’, ahd. gibrockōn (9. Jh.), mhd. brocken; als Iterativbildung dazu bröckeln Vb. ‘in kleine Brocken zerfallen oder zerteilen’ (16. Jh.). bröck(e)lig Adj. (19. Jh.; 1. Hälfte 18. Jh. brökligt). einbrocken Vb. (15. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
bröckelig · bröcklig · bröselig · krümelig · krümlig · mürbe

Typische Verbindungen zu ›bröckelig‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›bröckelig‹ und ›bröcklig‹.

Verwendungsbeispiele für ›bröckelig‹, ›bröcklig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auf dem kleinen, bröckeligen Pfad steigen sie hinauf zu ihrem Haus. [Feuchtwanger, Lion: Die Geschwister Oppermann, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2001 [1933], S. 322]
Der rote Stern prangt auch heute noch an der bröckeligen Fassade. [Die Zeit, 08.11.1996, Nr. 46]
Die 15‑Meter‑Stelen sollten möglichst bröckelig aussehen – das hielt man damals für schick. [Bild, 03.11.2004]
Durch die ständige Belastung haben sich die Pfeiler locker gewackelt, sind die Beton‑Rampen bröckelig geworden. [Bild, 02.08.2000]
Und sie sind nicht trocken und bröckelig wie ihre Artgenossen aus den südlichen Ländern. [Bild, 24.10.2002]
Zitationshilfe
„bröckelig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/br%C3%B6ckelig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bröckchenweise
bräutlich
bräunlich
bräunen
bräteln
bröckeln
bröcklig
bröselig
bröseln
bröslig