Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

brassen

Worttrennung bras-sen
Wortbildung  mit ›brassen‹ als Letztglied: anbrassen · aufbrassen · gegenbrassen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Seemannssprache sich der Brassen bedienen

Verwendungsbeispiele für ›brassen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie braßten die Segel back und ließen die Boote zu Wasser. [Nadolny, Sten: Die Entdeckung der Langsamkeit, München: Piper 1983, S. 68]
Zitationshilfe
„brassen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/brassen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
brasilisch
brasilianisch
brandschatzen
brandrot
brandneu
braten
brauchbar
brauchen
brauen
braun