Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

braunlackiert

Alternative Schreibung braun lackiert
Grammatik Adjektiv
Worttrennung braun-la-ckiert ● braun la-ckiert
Rechtschreibregel § 36 (2.1)

Verwendungsbeispiele für ›braunlackiert‹, ›braun lackiert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ada sitzt im Treppenhaus und starrt auf Alices und Petras braunlackierte große Wohnungstür. [Dückers, Tanja: Spielzone, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2002 [1999], S. 119]
Da häuten sich die Litfaßsäulen nun mit ernsten und bunten Plakaten, und in den Schaufenstern der Modewarenhäuser erblühen Damenhüte auf braunlackierten Stengeln. [Die Zeit, 05.10.1990, Nr. 41]
Sie fuhren dann eine Weile schweigend, da sah man von weitem eine braunlackierte Kalesche mit vier Pferden angaloppieren; Szajko ließ den Vater halten. [Alexander Granach, Da geht ein Mensch: Leck: btb Verlag 2007, S. 1]
Zitationshilfe
„braunlackiert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/braunlackiert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
braunhäutig
braunhaarig
braungrün
braungestreift
braungefleckt
braunlockig
braunmeliert
braunrot
braunscheckig
braunschwarz