breitgefächert

GrammatikAdjektiv · Komparativ: breitgefächerter · Superlativ: am breitgefächertsten
Nebenform breit gefächert · Adjektiv · Komparativ: breit gefächerter · Superlativ: am breit gefächertsten
Aussprache
Worttrennungbreit-ge-fä-chert ● breit ge-fä-chert
Wortzerlegungbreitgefächert
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1), § 36 (2.2)

Thesaurus

Synonymgruppe
allumfassend · ausgedehnt · breit gefächert · ↗extensiv · ↗geräumig · in die Breite gehend · ↗umfangreich · ↗umfassend · ↗umfänglich · ↗voluminös · ↗weitreichend · ↗weitschweifig  ●  erweiternd  juristisch
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tief und breitgefächert im Geschmack bleibt der satte Wein lang am Gaumen.
Süddeutsche Zeitung, 07.11.2003
Die Europäische Union unterstützt ihrerseits diesen Prozeß durch ein breitgefächertes Angebot.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
Entsprechend breitgefächert wollen Regierung und Wirtschaft das Problem nun angehen.
Die Welt, 14.03.2000
Der oszillierende Silberfilm um den gefiederten, breitgefächerten Haken blieb unberührt.
Düffel, John von: Vom Wasser, München: dtv 2006, S. 133
Ihre Erzeugnisse umfassen ein breitgefächertes, differenziertes Angebot für alle sozialen Schichten, für alle Geschmackspräferenzen und Lektürebedürfnisse, in massenhaften, industriell gefertigten Auflagen zu vergleichsweise billigen Preisen.
Wittmann, Reinhard: Geschichte des deutschen Buchhandels. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Geschichte des deutschen Buchwesens, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1991], S. 3267
Zitationshilfe
„breitgefächert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/breitgefächert>, abgerufen am 15.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
breit
Breinahrung
Brein
breiig
Breichen
breit machen
breit schlagen
breit treten
breit walzen
breit ziehen