Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

breitgefächert

Grammatik Adjektiv · Komparativ: breitgefächerter · Superlativ: am breitgefächertsten
Nebenform breit gefächert · Adjektiv · Komparativ: breit gefächerter · Superlativ: am breit gefächertsten
Aussprache 
Worttrennung breit-ge-fä-chert ● breit ge-fä-chert
Wortzerlegung breit gefächert
Rechtschreibregeln § 36 (2.1), § 36 (2.2)

Thesaurus

Synonymgruppe
allumfassend · ausgedehnt · breit gefächert · extensiv · geräumig · in die Breite gehend · umfangreich · umfassend · umfänglich · voluminös · weitreichend · weitschweifig  ●  erweiternd  juristisch
Assoziationen

Verwendungsbeispiele für ›breitgefächert‹, ›breit gefächert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Europäische Union unterstützt ihrerseits diesen Prozeß durch ein breitgefächertes Angebot. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]]
Tief und breitgefächert im Geschmack bleibt der satte Wein lang am Gaumen. [Süddeutsche Zeitung, 07.11.2003]
Wie will man die Titel eines derart breitgefächerten Programms verklammern? [Süddeutsche Zeitung, 23.04.1999]
Darüber hinaus will man die Bürger mit einem breitgefächerten Angebot ansprechen. [Süddeutsche Zeitung, 23.01.1998]
Entsprechend breitgefächert wollen Regierung und Wirtschaft das Problem nun angehen. [Die Welt, 14.03.2000]
Zitationshilfe
„breitgefächert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/breitgef%C3%A4chert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
breit
breiig
breiartig
bregenklüterig
brechend voll
breit machen
breit schlagen
breit treten
breit walzen
breit ziehen