breithüftig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbreit-hüf-tig (computergeneriert)
formal verwandt mitHüfte

Typische Verbindungen zu ›breithüftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›breithüftig‹.

Verwendungsbeispiele für ›breithüftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Vollbusig und breithüftig sind sie - mit kräftigen Waden vom vielen Tanzen.
Der Tagesspiegel, 05.01.2001
In proportionaler Hinsicht haben die breithüftigen weiblichen Wesen Ähnlichkeit mit der antiken Venus von Willendorf.
Süddeutsche Zeitung, 15.03.2003
Der alte Mann hat das breithüftige Ferienhäuschen auf der windzerzausten Insel nur deshalb gebucht, weil er sein Ableben als Badeunfall inszenieren will.
Die Zeit, 20.08.2001, Nr. 34
Ich sah schmalköpfige Jungen am Strand, eine breithüftige Frau unter einem Blumenhut und einen bebrillten, hageren Mann mit einem Rasenmäher, dahinter ein weißgestrichenes Haus.
Neue Rundschau, 1971, Nr. 3, Bd. 82
Zitationshilfe
„breithüftig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/breith%C3%BCftig>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Breitheit
Breithaue
Breithacke
breitgestreut
breitgefächert
breitkrempig
breitkronig
breitlaufen
Breitleinwand
Breitling