Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

brokaten

Grammatik Adjektiv
Worttrennung bro-ka-ten
GrundformBrokat

Verwendungsbeispiele für ›brokaten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Als sie wieder absagt, schlüpft Freund Babbs (Majowski) unfreiwillig ins brokatene Mieder und mimt die Samba‑Lady. [Bild, 01.08.2005]
David Lindley ist noch immer ein Freund schweißtreibender, farbenfroher Polyesterhemden, von brokatenem Schuhwerk und bizarren Backenbärten. [Der Tagesspiegel, 13.05.1998]
Das Hotelzimmer wird zu einer Lightshow in Sachen Komplementärfarben, brokatene Vorhänge wehen geheimnisvoll im Nachtlicht, ja, ein Wasserfall plätschert blauschimmernd vor sich hin. [Der Tagesspiegel, 14.02.1998]
Im brokatenen, minikurzen Kostümchen, an den Füßen den angesagten runden 40er‑ Jahre‑Schuhlook, gibt sie geduldig Auskunft. [Der Tagesspiegel, 20.09.2003]
Zitationshilfe
„brokaten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/brokaten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
brodieren
brodeln
brockenweise
brocken
brochieren
bromhaltig
bromieren
bronchial
bronzeartig
bronzebeschlagen