browsen

Worttrennungbrow-sen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

EDV (mehr oder weniger gezielt) in Datenbanken nach etw. suchen

Thesaurus

Synonymgruppe
browsen · einen Webbrowser benutzen  ●  ↗surfen (Internet)  Hauptform
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wann endlich werden genug Computer bereitgestellt, natürlich umsonst, damit die Kids in der Schule überhaupt browsen können?
Süddeutsche Zeitung, 24.02.2000
Um die eingefütterten Daten wieder zu finden, kann man bequem durch die Tabellenansicht browsen.
C't, 2000, Nr. 26
Doch bereits bevor Sun und seine schlauen Köpfe dieses Ziel erreicht haben, kann man durch die Ausstellungen browsen.
C't, 2001, Nr. 20
Der Benutzer konnte zwischen den beiden Web-Seiten browsen, allein der Zugriff auf den Server musste beschränkt werden.
Der Tagesspiegel, 24.05.2000
Bill Gates hat nicht mit einer 215-Millionen-Dollar-Spende öffentlichen Bibliotheken zum Anschluss ans Netz verholfen, damit sie dann mit Konkurrenzprodukten darin browsen und surfen.
Süddeutsche Zeitung, 07.07.2001
Zitationshilfe
„browsen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/browsen>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Browning
Brownie
Brouillon
brouillieren
Brouillerie
Browser
Browser-Erweiterung
Browser-Verlauf
Browsererweiterung
Browserverlauf