bruchteilig

GrammatikAdjektiv
Worttrennungbruch-tei-lig (computergeneriert)
WortzerlegungBruchteil-ig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

nur in Bruchteilen; sehr gering

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Im Zuge eines wachsenden Angebots waren die Geldmarktpapiere teilweise bruchteilig schwächer.
Die Zeit, 11.11.1954, Nr. 45
Als die Zentralbanksitzung dann ohne das erwartete Ergebnis blieb, gaben die neuen hochverzinslichen Industrieobligationen sofort nach, allerdings nur bruchteilig.
Die Zeit, 25.10.1956, Nr. 43
Zitationshilfe
„bruchteilig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bruchteilig>, abgerufen am 11.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bruchteil
bruchstückweise
bruchstückhaft
Bruchstück
Bruchstrich
Bruchversuch
Bruchzahl
Bruchzone
Brucin
Brücke