Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

bruddeln

Grammatik Verb · bruddelt, bruddelte, hat gebruddelt
Worttrennung brud-deln
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich, landschaftlich halblaut vor sich hinschimpfen

Verwendungsbeispiele für ›bruddeln‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schlauch ärgere sich zwar tierisch über Kuhn, bruddle, bringe aber keinen Hass auf, analysiert einer seiner Seelendoktoren ihr Verhältnis. [Der Tagesspiegel, 18.10.2002]
Zitationshilfe
„bruddeln“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bruddeln>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bruchteilig
bruchstückweise
bruchstückhaft
bruchsicher
bruchlos
brudermörderisch
brummeln
brummen
brummig
brunchen