brunchen

Worttrennungbrun-chen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

einen Brunch einnehmen

Typische Verbindungen zu ›brunchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›brunchen‹.

Verwendungsbeispiele für ›brunchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gebruncht wird an beiden Ostertagen von 11 bis 14 Uhr für 25 Euro.
Bild, 08.04.2006
Das soll nicht sein, und deshalb geht die Familie nett brunchen.
Der Tagesspiegel, 11.04.2001
Am Sonntag wird von 11.30 bis 15 Uhr gejazzt und gebruncht.
Süddeutsche Zeitung, 25.05.2001
Wer nicht weiß, wie man bruncht, kann es unterdessen genauso wie das Austernschlürfen im Restaurant lernen.
Die Zeit, 13.07.1973, Nr. 29
Beim Muttertags-Brunch erhält jede Mutter in Begleitung ihres Kindes einen Milchkaffee oder Softdrink gratis, Kinder unter zehn Jahren brunchen ganz umsonst.
Die Welt, 08.05.2004
Zitationshilfe
„brunchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/brunchen>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Brunch
Brummton
Brummstimme
Brummschädel
Brummochse
Bruneier
Bruneierin
Brunelle
brünett
Brünette