Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

brunsten

Worttrennung bruns-ten
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

in der Brunst sein

Verwendungsbeispiele für ›brunsten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Spiel, Busuki, brunstete Costa, o Anita, nimm mein Gefühl in deine Hand, das Herz ist stärker als Verstand. [Die Zeit, 28.06.1996, Nr. 27]
Zitationshilfe
„brunsten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/brunsten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
brunnenfrisch
brunftig
brunften
brunchen
brummig
brunzen
brustamputiert
brusthoch
brustkrank
brustschwimmen