Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

brunzen

Grammatik Verb · brunzt, brunzte, hat gebrunzt
Aussprache [ˈbʀʊnʦn̩]
Worttrennung brun-zen
Wortbildung  mit ›brunzen‹ als Grundform: Brunz
Duden, GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

mundartlich, derb, besonders A , D-Südost , D-Südwest , sonst veraltet jmd. brunzt [irgendwo], jmd. brunzt [an, in etw.]
Synonym zu urinieren
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: an die Hauswand, Tür brunzen; in die Hose brunzen; in den Fluss, See brunzen; ins Becken, Eck, Wasser brunzen
Beispiele:
Bei mir wechselt die Wichtigkeit von Geld ständig. Aber es geht halt nicht ohne. In der Stadt kannst du nicht mal mehr gratis brunzen gehen. [Woman, 22.11.2018]
Es gab […] eine ganze Menge an Verboten, die zu beachten waren. »Die Maßkrüge bleiben da« lautete eine der Anweisungen. Zudem dürfe die »Notdurft« nur an den dafür vorgesehenen Orten verrichtet werden. »Also nicht in die Ecken brunzen«, hieß es da [in den Vorschriften für die Besucher der Volksfeste] im Wortlaut. [Mittelbayerische, 13.08.2018]
Der einfache Wildbrunzer ist noch zu verkraften, er sucht sich, um sein dringendes Geschäft zu verrichten, womöglich eine abgelegene Wiese oder einen einsamen Baum, wenn er sich schon gegen einen Klowagenbesuch entscheidet. Der depperte Brunzer aber stellt sich in Hauseingänge und brunzt dort alles voll. Seine ekelhafte Duftmarke müssen die Hausbewohner dann tagelang ertragen. [Fränkischer Tag, 04.08.2018]
Ein Feld flüssig düngen, des hoaßt ba ins ådln[.] Wasserlassen heißt bei uns ganz schlicht bådln. Owa gaunz unvornehm sågt ma’ dazua ah brunzen, des åwa taat mei’ schene Dichtung vahunzen. [OÖ Nachrichten, 21.10.2017]
Er [der Komiker] gibt dem Lichttechniker Anweisungen und bestimmt, wie laut die Band spielt. Einem jungen Mädchen, das gerade den Saal verlassen hat, um aufs Klo zu gehen, eilt er nach, um es aufzuhalten. »Komm sofort zurück«, ruft er. »Hier wird nicht gebrunzt. […]« [Reutlinger General-Anzeiger, 14.11.2016]
Martin Wangler hat der Auftritt in der lauen Sommernacht sichtlich genauso viel Spaß gemacht, wie den begeisterten Besuchern, denen er noch einen Rat mit nach Hause gab: »Bevor ihr ins Bett geht, betet und brunzt noch«. [Südkurier, 09.09.2014]
Ich genoss [den Spaziergang] jedoch nur bis zu dem Augenblick, wo da eine Dogge des Weges kam und brüsk auf ebenjenes leichte Schuhwerk, meine Sandalen, brunzte. [Der Bund, 24.08.2005]
Der Schwiegersohn der Streithansel‑Familie A[…] hatte seinen treuen Akim, einen deutschen Schäferhund, zu den Schwiegereltern gebracht. Als das Herrl den Vierbeiner wieder abholen wollte, nahm das Schicksal seinen Lauf. Bevor Akim seinen Besitzer schwanzwedelnd begrüßte, hatte das Tier noch ein kleines Geschäft an Nachbars Zaun verrichtet. Just in dem Moment bog der Nachbar, Streithansel B, mit dem Rad um die Ecke. B zürnte heftig. »Brauchst di net aufregen! Mein Hund brunzt hin, wo er will! Kannst ja gleich selber dazubrunzen«, soll der Schwiegersohn B angefaucht und ihm einen Stoß versetzt haben[…]. [OÖ Nachrichten, 02.09.2003]

letzte Änderung:

Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

brunzen · Brunz
brunzen Vb. obd. westd. ‘urinieren’, spätmhd. brunzen, aus *brunnezzen, abgeleitet von Brunnen (s. d.), eigentlich ‘eine Quelle, einen Brunnen bilden’. Davon rückgebildet Brunz m. ‘Urin’ (15. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
harnen · urinieren  ●  Wasser lassen  Hauptform · (irgendwohin) machen  ugs. · (sein Wasser) abschlagen  derb · Lulu machen  ugs. · Pipi machen  ugs. · ablitern  ugs. · abwassern  ugs. · austreten  ugs. · brunzen  ugs., regional · ein Bächlein machen  ugs., fig. · eine Stange Wasser in die Ecke stellen  ugs. · klein machen  ugs., Kindersprache, verhüllend · miktieren  fachspr. · pieseln  ugs. · pinkeln  ugs., Hauptform · pissen  derb · pullern  ugs. · schiffen  ugs. · seichen  ugs. · strullen  ugs.
Assoziationen
Zitationshilfe
„brunzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/brunzen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
brunsten
brunnenfrisch
brunftig
brunften
brunchen
brustamputiert
brusthoch
brustkrank
brustschwimmen
brusttief