Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

brusttief

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung brust-tief
Wortzerlegung Brust tief
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

so tief, dass es bis zur Brust reicht

Typische Verbindungen zu ›brusttief‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›brusttief‹.

Verwendungsbeispiele für ›brusttief‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Helfer sagte im Fernsehen, einige hätten sich durch brusttiefes Wasser an das Wrack vorarbeiten müssen. [Süddeutsche Zeitung, 12.12.1998]
Die zwei Meter breiten und einen Meter hohen Tore sind aufgeblasen und schwimmen auf dem brusttiefen Wasser. [Der Tagesspiegel, 04.10.2004]
Der Fluss ist an dieser Stelle nur brusttief, aber das Wasser ist reißend, der Beton glitschig. [Die Zeit, 18.10.2010, Nr. 42]
Denn für das Spiel der Puppen stehen die Künstler brusttief im Wasser. [Die Zeit, 22.07.2002, Nr. 29]
Dort hat ein aus heißen Quellen gespeister Bach brusttiefe Jacuzzis in den Dschungelboden gespült. [Der Tagesspiegel, 26.10.2001]
Zitationshilfe
„brusttief“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/brusttief>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
brustschwimmen
brustkrank
brusthoch
brustamputiert
brunzen
brut
brutal
brutalisieren
brutig
brutto