buchkünstlerisch

Worttrennungbuch-künst-le-risch (computergeneriert)
WortzerlegungBuchkünstlerisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

die Buchkunst betreffend; mit den Mitteln der Buchkunst ausgestaltet

Typische Verbindungen
computergeneriert

Gestaltung

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›buchkünstlerisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für lange Zeit prägte Renner die buchkünstlerische Gestaltung des Verlags.
Die Zeit, 12.10.1979, Nr. 42
Unentbehrlich für Bibliothekare, Historiker und Philologen, erscheinen sie den Verlagen nur höchst selten als geeignete Objekte für ein besonderes buchkünstlerisches und typographisches Engagement.
Süddeutsche Zeitung, 10.02.1996
So sind die großen buchkünstlerischen Mühen der „Anderen Bibliothek“ aus Bequemlichkeit verschleudert worden.
Die Zeit, 10.04.1992, Nr. 16
Aber was die staunende Nachwelt jetzt noch bewundern kann, ist auch buchkünstlerische Lichtjahre von der Discounter-Bibel entfernt.
Die Welt, 24.01.2004
Die Bayerische Staatsbibliothek hat Righis buchkünstlerisches Werk von den Anfängen an gesammelt.
Süddeutsche Zeitung, 06.05.1997
Zitationshilfe
„buchkünstlerisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/buchkünstlerisch>, abgerufen am 22.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Buchkunst
Buchkunde
Buchkultur
Buchkritik
Buchkredit
Buchladen
Buchlaufkarte
Buchleidenschaft
Büchlein
Buchlesung