bullern

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungbul-lern
Wortbildung mit ›bullern‹ als Erstglied: ↗bullerig · ↗bullrig  ·  mit ›bullern‹ als Letztglied: ↗losbullern
eWDG, 1967

Bedeutung

salopp
1.
dumpf dröhnen
Beispiele:
Geschütze bullern in der Ferne
die Buchenscheite bullern im Ofen
der Ofen, das Feuer im Ofen bullert tüchtig
Aber nu mach einen Tee ... das Wasser kocht und bullert schon (= kocht und brodelt schon dumpf) [FontaneIrrungenI 3,176]
2.
wiederholt dröhnend klopfen
Beispiel:
ans Fenster, an die Tür bullern
3.
heftig schimpfen
Beispiel:
er bullert, dass die Scheiben wackeln
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

ballern · bollern · bullern
ballern, bollern, bullern Vb. ‘poltern, krachen, lärmen, knallen, schießen’, spätmhd. bollern, schallnachahmend (neben ↗poltern, s. d.) mit wechselndem Stammvokal.

Thesaurus

Synonymgruppe
poltern · ↗rumpeln  ●  ↗bollern  ugs., regional · bullern  ugs. · ↗rumsen  ugs. · wämsen  ugs., regional
Oberbegriffe
  • (ein) Geräusch machen · zu hören sein
Assoziationen
Synonymgruppe
bullern (Feuer) · ↗knacken (Holzscheit) · ↗knistern · ↗prasseln
Oberbegriffe
  • (ein) Geräusch machen · zu hören sein
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ecke Feuer Heizung Holzofen Kanonenofen Ofen hin los

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›bullern‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rundum bullert es und zischt es, Kommandos tönen durch den Raum, Teller klappern.
Die Zeit, 17.03.2013, Nr. 11
Nachdem er den Hang platt gemacht hat, klinkt er das Seil aus und bullert von dannen.
Die Zeit, 03.02.2005, Nr. 06
Neben der fahl beleuchteten Garage, in der es frischen Kaffee gibt, bullert das Stromaggregat.
Süddeutsche Zeitung, 24.08.1999
Im Keller bullert der alte Holzofen, es ist der einzige warme Raum.
Die Welt, 28.11.2005
Es bullerte und schmurgelte, fauchte wie Blasebälge im Schmiedefeuer, doch nur wir hörten es.
Harig, Ludwig: Ordnung ist das ganze Leben, München u. a.: Hanser 1987 [1986], S. 193
Zitationshilfe
„bullern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bullern>, abgerufen am 17.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Bullerkopf
bullerig
Bullerei
Bullenstärke
bullenstark
Bulletin
Bullfinch
Bulli
bullig
bullish