bullish

GrammatikAdjektiv
Worttrennungbul-lish
DWDS-Minimalartikel, 2016

Bedeutung

Börsenwesen

Verwendungsbeispiele für ›bullish‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Analysten sind vor allem bei britischen und japanischen Werten bullish.
Die Welt, 26.06.1999
Der Hoffnungsträger aus Kalifornien bekannte, er sei "bullish", also ganz scharf auf Deutschland.
Süddeutsche Zeitung, 23.10.2003
Was den Ertragsausblick von Microsoft angeht, gibt sich Goldman-Sachs-Mann Sherlund bullish.
Süddeutsche Zeitung, 15.03.2000
Rolf Elgeti von Commerzbank Securities, der Londoner Investmentsparte der Commerzbank, ist ausgesprochen "bullish" für Technologie-Aktien.
Der Tagesspiegel, 12.02.2001
Zitationshilfe
„bullish“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/bullish>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bullig
Bulli
Bullfinch
Bulletin
bullern
bullös
bullrig
Bullshit
Bullterrier
Bully