buntbeflaggt

Alternative Schreibungbunt beflaggt
GrammatikAdjektiv
Worttrennungbunt-be-flaggt ● bunt be-flaggt (computergeneriert)
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)

Verwendungsbeispiele für ›buntbeflaggt‹, ›bunt beflaggt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Törn auf den buntbeflaggten Barkassen, vorbei an den großen Pötten mit den exotischen Namen, verspricht eine Prise Romantik und Fernweh.
Die Zeit, 16.09.1983, Nr. 38
Von dem buntbeflaggten Gebäude der Kreisleitung herab stieß, nachdem die Stille urplötzlich wie der Lärm hereingebrochen war, eine Bläsergruppe in Blauhemden Fanfarensignale.
Neutsch, Erik: Spur der Steine, Halle: Mitteldeutscher Verl. 1964 [1964], S. 7
Zitationshilfe
„buntbeflaggt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/buntbeflaggt>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bunt befiedert
bunt bedruckt
bunt beblümt
bunt bebändert
bunt
bunt befleckt
bunt behangen
bunt belaubt
bunt bemalt
bunt bewimpelt