buntgestreift

Alternative Schreibungbunt gestreift
GrammatikAdjektiv
Worttrennungbunt-ge-streift ● bunt ge-streift
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1967

Bedeutung

Beispiele:
ein buntgestreiftes Band
ein buntgestreifter Karton

Verwendungsbeispiele für ›buntgestreift‹, ›bunt gestreift‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihre buntgestreifte Uniform und ihre glänzenden Helme kennt man auf der ganzen Welt.
Die Welt, 24.09.2005
Er hatte eine verdrückte amerikanische Offizierssommerhose und einen buntgestreiften Sweater an.
Koeppen, Wolfgang: Tauben im Gras. In: ders., Drei Romane, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1972 [1951], S. 168
Zwar ist es menschenleer am Pool, aber auf jeder Holzpritsche prangt unübersehbar ein buntgestreiftes Handtuch.
Die Zeit, 19.12.1986, Nr. 52
Die mächtigen versteinerten Baumstämme, die dort zwischen den buntgestreiften Hügeln herumliegen, sprechen für sich.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.1998
Da gibt es in Farben geometrisch aufgeteilte Ledermäntel, Blousons oder geflochtene Jacken zu langen buntgestreiften Röcken oder Hosen.
Die Zeit, 30.04.1982, Nr. 18
Zitationshilfe
„buntgestreift“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/buntgestreift>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bunt gescheckt
bunt gemustert
bunt gemischt
bunt gefleckt
bunt geflammt
bunt gewebt
bunt gewürfelt
bunt kariert
bunt schillernd
Buntbarsch