buntgewebt

Alternative Schreibungbunt gewebt
GrammatikAdjektiv
Worttrennungbunt-ge-webt ● bunt ge-webt
formal verwandt mitweben
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)

Verwendungsbeispiele für ›buntgewebt‹, ›bunt gewebt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Besonders ab Mitte Juni sind sie wie buntgewebte Teppiche über die Hänge verteilt.
Süddeutsche Zeitung, 03.06.1997
Eine reich verzierte goldene Fibel (eine Art Brosche) hält ihr buntgewebtes Gewand zusammen.
Bild, 19.11.1999
Dann sitzen Kinder und Erwachsene auf buntgewebten Teppichen im Beduinenzelt.
Süddeutsche Zeitung, 04.01.1995
Anna wohnt etwas weniger alternativ in München, dafür hat sie einen »buntgewebten Fleckenteppich« und einen »Tisch aus finnischer Birke mit vier rustikalen Holzstühlen«.
konkret, 1995
Trubel herrscht auf dem Markt unter senkrecht stehender Sonne, wo Mexikaner Strohhüte, buntgewebte Decken und Keramik an den Mann bringen wollen.
Die Welt, 01.10.2004
Zitationshilfe
„buntgewebt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/buntgewebt>, abgerufen am 02.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
bunt gestreift
bunt gescheckt
bunt gemustert
bunt gemischt
bunt gefleckt
bunt gewürfelt
bunt kariert
bunt schillernd
Buntbarsch
Buntbartschloss