Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

buntgefiedert

Alternative Schreibung bunt gefiedert
Grammatik Adjektiv
Worttrennung bunt-ge-fie-dert ● bunt ge-fie-dert
Wortzerlegung bunt gefiedert
Rechtschreibregel § 36 (2.1)
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
eine buntgefiederte Schar Hühner
ein buntgefiederter Vogel

Verwendungsbeispiele für ›buntgefiedert‹, ›bunt gefiedert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bei den Eingeborenen‑Dörfern erfüllen die an ihren schwebenden Nestern hängenden buntgefiederten Webervögel mit keifendem Gezwitscher die Luft. [Scherbening, Otto von: Safari. In: Exotische Jagdabenteuer, Reutlingen: Enßlin & Laiblin 1927 [1926], S. 2]
Jetzt musste ein Tierpfleger des Berliner Zoos die Pflegschaft für vier buntgefiederte Kuba‑Amazonen‑Babys übernehmen. [Bild, 27.06.2000]
Zitationshilfe
„buntgefiedert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/buntgefiedert>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
buntgeblümt
buntgeblumt
buntfarbig
bunter Teller
bunter Abend
buntgeflammt
buntgefleckt
buntgefärbt
buntgemischt
buntgemustert