buntgefleckt

Alternative Schreibungbunt gefleckt
GrammatikAdjektiv
Worttrennungbunt-ge-fleckt ● bunt ge-fleckt (computergeneriert)
Wortzerlegungbuntgefleckt
Rechtschreibregeln§ 36 (2.1)
eWDG, 1967

Bedeutung

siehe auch buntscheckig

Verwendungsbeispiele für ›buntgefleckt‹, ›bunt gefleckt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Kühe, buntgefleckt, schritten langsam mit gesenkten Köpfen grasend über die Weiden.
Neue deutsche Literatur, 1953, Nr. 2, Bd. 1
Aber im Roman vom Idioten schlossen alle mitschwingenden Töne, die über dieser buntgefleckten Wut der Auflösung bisher geheim schwebten, zu einem neuen, hellen Lichtstrahl zusammen.
Rubiner, Ludwig: Fjodor Sollogub. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1909], S. 8643
Holyfield trug die Spuren des Kampfes buntgefleckt im Gesicht und spürte sie am ganzen Körper.
Der Tagesspiegel, 14.03.1999
Auch für Mackes buntgeflecktes, in herrlichen Farben kurz vor seinem Tod gemaltes "Paar am Gartentisch" erwartet man den Schallmauerdurchbruch von einer Million Pfund.
Süddeutsche Zeitung, 16.09.1997
Zitationshilfe
„buntgefleckt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/buntgefleckt>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
buntgeflammt
buntgefiedert
buntgefärbt
buntgeblumt
Buntfernsehen
buntgemischt
buntgemustert
buntgescheckt
Buntgeschirr
buntgestreift