Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

buntgescheckt

Alternative Schreibung bunt gescheckt
Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung bunt-ge-scheckt ● bunt ge-scheckt
Rechtschreibregel § 36 (2.1)
eWDG

Bedeutung

Synonym zu buntscheckig

Verwendungsbeispiele für ›buntgescheckt‹, ›bunt gescheckt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Rund 8000 buntgescheckte Besucher ließen das Ereignis zu einem Happening werden, wie es die Arena wohl noch nicht erlebt hat. [Der Tagesspiegel, 18.08.2001]
Dann endlich tritt der Meister im buntgescheckten Hemd samt dem unvermeidlichen Käppi aufs Podium. [Süddeutsche Zeitung, 26.07.1996]
Der Politikwissenschaftler Patrick Moreau präparierte die wesentlichen Elemente dieser buntgescheckten Bewegung heraus. [Der Tagesspiegel, 09.07.2000]
Er sitzt hinter buntgescheckten Backsteinmauern unter einem Bild des von den Nazis ermordeten Dichters Erich Mühsam, eines Lübeckers. [Süddeutsche Zeitung, 02.06.1997]
Habasch und Hawatmeh, früher die revolutionären Unruhegeister, gehören heute zu den stabilen Elementen der buntgescheckten Palästinenser‑Gemeinschaft. [Der Spiegel, 01.10.1984]
Zitationshilfe
„buntgescheckt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/buntgescheckt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
buntgemustert
buntgemischt
buntgefärbt
buntgefleckt
buntgeflammt
buntgestreift
buntgewebt
buntgewürfelt
buntkariert
buntscheckig