butterig

GrammatikAdjektiv
Nebenform buttrig · Adjektiv
Worttrennungbut-te-rig ● butt-rig
WortzerlegungButter-ig
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

viel Butter enthaltend; sehr nach Butter schmeckend

Verwendungsbeispiele für ›butterig‹, ›buttrig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das geschieht, indem die Flüssigkeit verkocht und die Karotten mit einem süßen, butterigen Film überzogen werden.
Die Zeit, 18.08.2006, Nr. 34
Die Wirte servieren den Gästen lediglich die Schwänze in einer butterigen Knoblauchbouillon, zusammen mit kleinen Kartoffeln.
Die Zeit, 17.04.2006, Nr. 16
Das sind maultaschengroße, mit Ricotta und Mangold gefüllte Ravioli in einer butterigen Sauce aus Rucola und Coctailtomaten (16 Mark).
Süddeutsche Zeitung, 15.07.1996
Zitationshilfe
„butterig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/butterig>, abgerufen am 07.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Buttergroßhandel
Butterglocke
Buttergeschmack
Buttergeschäft
buttergelb
Butterkarte
Butterkäse
Butterkeks
Butterklumpen
Butterknappheit