butterweich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungbut-ter-weich (computergeneriert)
WortzerlegungButterweich
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
sehr weich, so weich wie Butter
b)
keine Festigkeit (die man eigentlich erwartet hat) in seiner Haltung, seinem Auftreten o. Ä. zeigend
c)
Sport, Jargon vom Zuspiel   gefühlvoll, ohne Wucht

Thesaurus

Synonymgruppe
konturlos · ohne Haltung  ●  butterweich  abwertend, fig. · ↗wachsweich  abwertend, fig. · ↗windelweich  abwertend, fig.
Assoziationen
  • (sich) nicht entscheiden können (zwischen) · (sich) nicht festlegen (wollen)  ●  unentschieden sein  Hauptform · ↗(he)rumeiern  ugs., salopp · hin- und hergerissen sein  ugs. · ↗schwanken (zwischen)  ugs.
  • (jegliche) Festlegung(en) vermeiden · (sich) nicht festlegen  ●  (sich) alle Türen offen halten  fig.

Typische Verbindungen zu ›butterweich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Federung Flanke Fleisch Kompromiß Landung Paß Schaltung flanken landen schalten

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›butterweich‹.

Verwendungsbeispiele für ›butterweich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ihren butterweichen Kern schützen Sie oft durch eine rauhe Schale.
Bild, 30.12.1997
Ich selber esse sie am liebsten, wenn sie noch glasig sind, zehn Minuten, und sie sind butterweich, aber viele mögen das nicht.
Der Tagesspiegel, 01.05.2005
Selbst ich wurde heute butterweich, als die vierjährige Mira frühmorgens in mein Bett schlüpfte, um mir ein Bilderbuch zu zeigen.
Noll, Ingrid: Ladylike, Zürich: Diogenes 2006, S. 254
Sie macht sich butterweich, sie schmeichelt wie Baumöl, sie bebt vor Liebe.
Bergg, Franz: Ein Proletarierleben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 8945
Hardekopf brachte acht fingerdicke, tellergroße Schollen und zwei Schachteln butterweichen Camembertkäse.
Bredel, Willi: Die Väter. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Bd. 7, Berlin: Aufbau-Verl. 1973 [1946], S. 164
Zitationshilfe
„butterweich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/butterweich>, abgerufen am 22.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Buttervogel
Buttertoast
Butterteig
Butterstulle
Butterstreusel
Butterzopf
Buttje
Buttjer
Büttner
Button