c’est la vie

Grammatik Mehrwortausdruck
Herkunft aus gleichbedeutend c'est la viefrz ‘so ist das Leben (eben)’, gebildet aus êtrefrz ‘sein’ + la viefrz ‘das Leben’
ZDL-Vollartikel, 2020

Bedeutung

so ist das Leben; das ist nun einmal nicht zu ändern   Ausdruck der (resignierenden) Hinnahme des Unabänderlichen
Beispiele:
Im Dezember ist die französische Sängerin 50 geworden. Eine Zahl, die ihr nicht sonderlich gefalle, aber »c’est la vie« – gefeiert werde trotzdem. [Welt am Sonntag, 01.01.2017, Nr. 1]
»Nun ja, so ist das eben«, sagte er zu Le Monde mit gehörigem Fatalismus, »c’est la vie [Süddeutsche Zeitung, 18.01.2014]
Die Assistentin weist allerdings Behauptungen zurück, im Grunde handle es sich bei der »Art Capital Group« nur um eine bessere Pfandleihe. Gewiss, wer seine Raten nicht zurückzahlen kann, verliert am Ende das Kunstwerk, das er als Sicherheit eingesetzt hat – c’est la vie. [Die Welt, 17.03.2009]
Der einzige Sohn sei vor zwei Jahren bei einem Autounfall umgekommen. »C’est la vie«, meint L[…] lakonisch, als müsse das Leben so und nicht anders sein. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 10.06.1999]
Der Ball ist rund, sagen die Fußballer, c’est la vie, sagen die Franzosen. Aus der Niederlage etwas zu machen – darauf kommt es an. [Berliner Zeitung, 31.07.1987]
Zitationshilfe
„c’est la vie“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/c%E2%80%99est%20la%20vie>, abgerufen am 28.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
c. f.
C-Ware
C-Waffe
C-Schlüssel
C-Säule
ca.
Cab
Caballero
Caban
Cable-Transfer