chancenreich

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung chan-cen-reich
Wortzerlegung  Chance -reich

Typische Verbindungen zu ›chancenreich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›chancenreich‹.

Verwendungsbeispiele für ›chancenreich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unsere strategische Lage war noch nie so günstig und so chancenreich.
Süddeutsche Zeitung, 26.03.1994
Ich glaube auch nicht, daß es chancenreich ist, dagegen verfassungsrechtlich anzugehen.
Der Spiegel, 20.06.1988
Nach dem Wechsel ging es gleich mit zwei chancenreichen Torraumszenen los.
Die Zeit, 09.04.2013, Nr. 15
Dadurch könne ein Fonds schneller in neue chancenreiche Märkte einsteigen.
Die Welt, 19.09.2005
Doch werde 1985 ein chancenreiches Jahr für die Ost-West-Beziehungen sein.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1984]
Zitationshilfe
„chancenreich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/chancenreich>, abgerufen am 17.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
chancenlos
Chancengleichheit
Chancengerechtigkeit
Chancenauswertung
Chance
Chancenungleichheit
Chancenverwertung
Chanelkostüm
Change
changeant