chiffrieren

GrammatikVerb · chiffriert, chiffrierte, hat chiffriert
Aussprache
Worttrennungchif-frie-ren · chiff-rie-ren
HerkunftArabisch → Französisch
GrundformChiffre
Wortbildung mit ›chiffrieren‹ als Erstglied: ↗Chiffrierung  ·  mit ›chiffrieren‹ als Letztglied: ↗dechiffrieren
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. in Geheimschrift schreiben, verschlüsseln
Gegenwort zu dechiffrieren
Beispiel:
einen Brief chiffrieren
Grammatik: meist im Part. Prät.
Beispiele:
eine chiffrierte Nachricht, Anweisung
ein chiffriertes Telegramm
Mit hastiger Hand schrieb er eine chiffrierte Depesche [Wasserm.Wahnschaffe2,282]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Chiffre · chiffrieren · dechiffrieren
Chiffre f. ‘(Geheim)zeichen, -schrift, Kennwort’, frz. chiffre m. ‘Ziffer, Zahl, Geheimschrift’, entlehnt aus gleichbed. ital. cifra. Zur Etymologie s. ↗Ziffer. Chiffre wird im 18. Jh. (zuvor cifer, chiffer, 17. Jh.) ins Dt. übernommen und noch im 19. Jh. teils als Maskulinum, teils als Femininum verwendet; schließlich setzt sich das fem. Genus, vermutlich in Anlehnung an Ziffer, durch. chiffrieren Vb. ‘mit Geheimzeichen schreiben, verschlüsseln’ (18. Jh.) von gleichbed. frz. chiffrer. dechiffrieren Vb. ‘entschlüsseln’ (18. Jh.), frz. déchiffrer.

Thesaurus

Synonymgruppe
chiffrieren · ↗codieren · ↗encodieren · ↗enkodieren · ↗verschlüsseln

Typische Verbindungen
computergeneriert

Botschaft Buchstabe Nachricht Schlüssel

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›chiffrieren‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie erfindet die Dinge nicht, sie organisiert und chiffriert sie nur auf andere Weise.
Die Zeit, 08.12.1989, Nr. 50
Sie ist aber chiffriert, ein Schlüssel dafür war nicht vorhanden.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 223
Soweit sie nicht trivialerweise aus der Perspektive der Alltagspraxis zugänglich sind, sind sie in rituellen Handlungen chiffriert.
Habermas, Jürgen: Theorie des kommunikativen Handelns - Bd. 2. Zur Kritik der funktionalistischen Vernunft, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1981, S. 237
Namen lassen sich chiffrieren, besondere Anwendungen erlauben es, die Identität des eigenen Computers und der im Cyberspace absolvierten Bewegungen zu verschlüsseln.
Die Welt, 17.08.2002
Charley chiffrierte die Botschaft, schaltete den Sender ein und begann zu morsen.
Simmel, Johannes Mario: Es muß nicht immer Kaviar sein, Zürich: Schweizer Verl.-Haus 1984 [1960], S. 143
Zitationshilfe
„chiffrieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/chiffrieren>, abgerufen am 21.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Chiffreschrift
Chiffre
Chiffontuch
Chiffonniere
Chiffonnier
Chiffrierkunst
Chiffriermaschine
Chiffrierschlüssel
Chiffrierung
Chiffrierverfahren