computergesteuert

Grammatik Adjektiv · ohne Steigerung
Aussprache 
Worttrennung com-pu-ter-ge-steu-ert
Wortzerlegung Computergesteuert
DWDS-Vollartikel

Bedeutung

von einem Computer kontrolliert oder überwacht
Kollokationen:
als Adjektivattribut: computergesteuerte Maschinen, Automaten, Fräsen, Werkzeugmaschinen, Ampelanlagen; eine computergesteuerte Zufallsstichprobe
als Adverbialbestimmung: [Fahrzeuge] fahren computergesteuert
Beispiele:
Computergesteuerte Systeme messen, überwachen und regeln so ziemlich alle Prozesse der Weinbereitung[…]. [Der Standard, 29.03.2016]
Denn die derzeit teure handwerkliche Arbeit könnten computergesteuerte Maschinen übernehmen. [Süddeutsche Zeitung, 18.01.2001]
Den sonst üblichen Streit der Sauen um das Futter verhindert ein computergesteuerter Automat. [Die Welt, 24.04.1999]
Per Knopfdruck führt das computergesteuerte Mikroskop den Arzt Schritt für Schritt an sein Ziel. [Süddeutsche Zeitung, 09.03.1995]
In der Druckindustrie treten neue Techniken der Satzherstellung, vor allem der computergesteuerte Lichtsatz, immer mehr an die Stelle des traditionellen Bleisatzes. [Süddeutsche Zeitung, 21.03.1978]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›computergesteuert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›computergesteuert‹.

Zitationshilfe
„computergesteuert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/computergesteuert>, abgerufen am 16.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
computergerecht
Computergenie
computergeneriert
Computergeneration
Computerfreak
computergestützt
Computergrafik
computergrafisch
computergraphisch
Computerhandel