computern

Worttrennungcom-pu-tern (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

umgangssprachlich mit dem Computer arbeiten, umgehen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn seine Söhne wissen genau, was sie wollen, wenn sie "computern".
Süddeutsche Zeitung, 24.12.1999
Kaufhäuser, in denen man nach Schulschluß kostenlos computern kann, wecken weitere Neugier.
C't, 1991, Nr. 1
Auf jeden, der nicht computern konnte, schaute Beerndi wie aus Alpenhöhe herab.
C't, 1990, Nr. 12
Willst Du "computern" lernen?
Bild, 24.07.1999
Zitationshilfe
„computern“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/computern>, abgerufen am 10.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Computermodell
Computermesse
Computermaus
Computerlinguistik
computerlesbar
Computernerd
Computernetz
Computernetzwerk
Computernutzer
Computerprogramm