Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

d, das

Alternative Schreibung D
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: d · Nominativ Plural: d
Nebenform umgangssprachlich d, D · Substantiv · Genitiv Singular: d, D · Nominativ Plural: ds, Ds
Aussprache [deː]
Wortbildung  mit ›d‹ als Erstglied: D-Dur · D-Jugend · D-Mark · D-Saite · D-Schicht · D-Säule · d-Moll
eWDG

Bedeutungen

1.
der Laut D; der vierte Buchstabe des Alphabets
Beispiele:
ein kleines, großes D
ein anlautendes D
2.
Musik Tonbezeichnung
Beispiele:
das hohe, tiefe D
d, das D auf dem Klavier anschlagen, angeben
eine Sonate in D (= D-Dur)

Thesaurus

Synonymgruppe
2r · Durchmesser eines Kreises · Kreisdurchmesser · d
Oberbegriffe
Assoziationen
Synonymgruppe
(als) nicht männlich und nicht weiblich (bezeichnet) · (als) weder männlich noch weiblich (bezeichnet)  ●  d  Abkürzung · divers  Neologismus, Hauptform
Elektrizität, Technik
Synonymgruppe
D · D-Batterie · D-Zelle · Mono · Monozelle · R20
Oberbegriffe
  • Batterie galvanischer Zellen · Primärbatterie · elektrochemischer Speicher  ●  Batterie  ugs., Hauptform

Typische Verbindungen zu ›d‹ (berechnet)

Aktivität Ausweg Gemein Haß Konsens Lösung Theologie abfin allmählich aneinander befin dahin fin niemals schwin stattfin unterbin verschwin wiederfin wirksam überwin

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›d‹ und ›D‹.

Verwendungsbeispiele für ›d‹, ›D‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Pause der sozialen Reformen (2960 D) dauere weiter an. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1937]]
D Jetzt gewinnt der blöde Bush doch noch die Wahl. [Süddeutsche Zeitung, 23.01.2004]
Gegen das Licht betrachtet ergänzen sie sich zu einem "D". [Süddeutsche Zeitung, 30.08.2001]
D Plus setzte im vergangenen Jahr 517 Millionen DM um. [Süddeutsche Zeitung, 28.09.1999]
D überliefert 21 Töne, zu denen häufig mehrere Texte (insgesamt 39) gegeben werden. [Husmann, Heinrich: Donaueschinger Liederhandschrift. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1954], S. 34010]
Zitationshilfe
„d“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/d>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
cäsarisch
cyberkriminell
cyber-
cw-Wert
cuttern
d-Moll
d. h.
da
da capo
da haben wir die Bescherung!