Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dürreresistent

Grammatik Adjektiv
Worttrennung dür-re-re-sis-tent
Wortzerlegung Dürre resistent
eWDG

Bedeutung

Botanik Synonym zu dürrefest

Verwendungsbeispiele für ›dürreresistent‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Klar wären gerade für die Dritte Welt dürreresistente Pflanzen nützlich oder solche, die keinen Stickstoffdünger mehr brauchen, sagt er. [Die Zeit, 06.04.2009, Nr. 14]
Rechtfertigt die Hoffnung, mit dürreresistenten Pflanzen den Hunger zu bekämpfen, die möglichen Risiken der Gentechnik? [Die Zeit, 06.12.2010, Nr. 49]
Lediglich zwanzig Millionen Mark an „Technischer Hufe“ wurden für die Ausbildung von Landwirtschaftsberatern, für die Wiederaufforstung und die Züchtung dürreresistenten Saatguts bereitgestellt. [Die Zeit, 13.12.1985, Nr. 51]
Doch die erste dürreresistente Sorte, die erprobt wird, ist am internationalen Maisforschungsinstitut in Simbabwe ganz konventionell gezüchtet worden. [Die Zeit, 19.08.2004, Nr. 35]
Denn diese Feldfrucht ist nicht dürreresistent, laugt die Böden aus und braucht viel Dünger [Die Zeit, 11.11.2002, Nr. 45]
Zitationshilfe
„dürreresistent“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/d%C3%BCrreresistent>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dürrefest
dürreempfindlich
dürr
dürftig
dürfen
dürsten
düsen
düsseln
düster
düstern