dadaistisch

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungda-da-is-tisch (computergeneriert)
GrundformDadaismus
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Dadaismus · Dadaist · dadaistisch
Dadaismus m. künstlerische und literarische Richtung, die sich gegen alle bürgerlichen Kunstformen richtet, gegründet 1916 unter der als revolutionär empfundenen Bezeichnung Dada (auch der Dada), die eigentlich nichts bedeutet und nach dem Selbstverständnis ihrer Gründer nichts bedeuten soll (Huelsenbeck). Sie entspricht einem kindersprachlichen Stammelwort dada (im Frz. für ein Holzpferdchen). Dazu Dadaist m. (1916) und dadaistisch Adj. (1918).

Thesaurus

Synonymgruppe
aberwitzig · ↗absurd · befremdend · ↗befremdlich · ↗bizarr · ↗eigenartig · ↗eigentümlich · ↗eigenwillig · ↗grotesk · ↗komisch · ↗kurios · ↗lächerlich · ↗merkwürdig · ↗schräg · ↗skurril · ↗sonderbar · ↗ungewöhnlich · ↗verquer  ●  ↗abgedreht  ugs. · ↗abstrus  geh. · dadaistisch  geh. · fällt aus dem Rahmen  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aktion Bewegung Collage Dichter Gedicht Humor Lautgedicht Lautpoesie Manifest Nonsens Performance Phase Revolution Text Tradition Witz angehaucht anmutend expressionistisch fast futuristisch geradezu konstruktivistisch kubistisch surrealistisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dadaistisch‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das hinderte ihn nicht, unter einem seiner Pseudonyme auch dadaistische Literatur zu publizieren.
Die Welt, 22.11.2000
Deswegen spüre ich nichts von der angeblich komischen Wirkung der dadaistischen Dichter.
konkret, 1988
Wo die Texte nämlich nicht absichtlich fragmentarisch sind, sind sie „dadaistisch“ verschroben.
Die Zeit, 04.06.1982, Nr. 23
Er reflektiert seine Umgebung und integriert Elemente in seine kubistischen und dadaistischen Bilder.
Süddeutsche Zeitung, 28.10.1997
Das dadaistische Ja zur Wirklichkeit und zur Verwirklichung kümmert sich nicht um die Meinung von Experten, Kennern, Snobs und Kritikern.
Sloterdijk, Peter: Kritik der zynischen Vernunft Bd. 2, Frankfurt: Suhrkamp 1983, S. 645
Zitationshilfe
„dadaistisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dadaistisch>, abgerufen am 22.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dadaist
Dadaismus
Dada-Bewegung
Dada
Dacron
Daddelautomat
Daddelhalle
daddeln
Daddy
dadraus