Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dadurch

Grammatik Pronominaladverb
Aussprache 
Worttrennung da-durch
eWDG

Bedeutungen

1.
durch diese Öffnung (hindurch)
Grammatik: räumlich
Beispiele:
dort sind zwei Tore. Soll ich hierdurch gehen oder dadurch?
am Schalter ist in der Scheibe eine Öffnung. Dadurch soll man sprechen
dieser Vorhang ist schwarz, dadurch fällt kein Licht
2.
bezeichnet das Mittel, den Grund   mittels, aufgrund, infolge dieser Tätigkeit, dieses Verhaltens, Umstandes
Beispiele:
man gab dem Kranken eine Spritze. Dadurch befreite man ihn von den Schmerzen
du darfst nicht so schreien, du erschreckst ihn dadurch
was willst du dadurch erreichen?
jmdn. dadurch einschüchtern, erheitern, quälen, schwächen, töten
sie hat sich stets korrekt verhalten und dadurch das allgemeine Vertrauen erworben
beide Seiten fanden sich zu einem Waffenstillstand bereit. Dadurch wurde der Krieg beendet
er hat einen Verbesserungsvorschlag eingebracht. Es konnten dadurch 10000 Euro eingespart werden
er kann auch bei starkem Lärm geistig arbeiten, ohne dadurch gestört zu werden
sie hat die Straßenbahn verpasst und kam dadurch zu spät
sie sagte nichts, aber dadurch wurde er nur noch erregter
in seiner Wohnung ist ein Brand ausgebrochen. Dadurch wurde seine gesamte Bibliothek vernichtet
er ist in verschiedenen Berufen tätig gewesen und hat dadurch viel gelernt
dadurch beleidigt, betäubt, überrascht, verwirrt sein
Grammatik: als Hinweisung auf einen folgenden dass-Satz
Beispiele:
man befreite den Kranken dadurch von seinen Schmerzen, dass man ihm eine Spritze gab
etwas dadurch bekämpfen, dass …
sie unterscheiden sich dadurch, dass …
der wirkliche Grund wurde ihm dadurch klar, dass …
dadurch, dassweil
Beispiel:
sie ist dadurch, dass sie ihre Zeit gewissenhaft einteilt, allen Anforderungen gewachsen

Thesaurus

Synonymgruppe
dabei · dadurch · damit · darüber · hierbei · hierdurch · hiermit · im Zuge dessen · indem
Synonymgruppe
als Folge dessen · also · dadurch · danach · daraufhin · dementsprechend · demgemäß · demnach · demzufolge · deshalb · folglich · in der Folge · in der Konsequenz · infolgedessen · insofern · mithin · nachdem · resultierend daraus · somit  ●  ergo  geh., bildungssprachlich · nach dem  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›dadurch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dadurch‹.

Zitationshilfe
„dadurch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dadurch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dadrunter
dadrinnen
dadraus
daddeln
dadaistisch
dafern
dafür
dafürhalten
dafürkönnen
dafürsprechen