dafürkönnen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungda-für-kön-nen
Wortzerlegungdafürkönnen
eWDG, 1967

Bedeutung

umgangssprachlich nichts dafürkönnennicht schuld daran sein
Beispiele:
ich kann doch nichts dafür, dass du Pech gehabt hast
wer kann etwas dafür?

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Ärgerliche ist einfach, dass ich heute so wenig dafürkann », schluchzte der Hochsprung-Star unter Tränen.
Die Zeit, 17.06.2012 (online)
Daß Craig einmal keine marxistische Geschichte schreibt, dafürkann man bei dem übermäßigen Einfluß der marxistischen Geschichtsauffassung auf die heutige Historiographie nur dankbar sein.
Die Zeit, 13.03.1981, Nr. 12
Zitationshilfe
„dafürkönnen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dafürkönnen>, abgerufen am 15.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dafürhalten
dafür
Daffke
dafern
DAF
dafürsprechen
dafürstehen
Dagaba
dagegen
dagegen-