dahinein

Grammatik Adverb
Worttrennung da-hi-nein · da-hin-ein
Wortzerlegung da1hinein
Duden GWDS, 1999 und DWDS

Bedeutung

an dieser Stelle, in dieser Richtung hinein; in dieses Gefäß o. Ä.
Beispiele:
Die geputzten Rübchen werden in lauwarmem Wasser gewaschen, Fett wird mit Zucker braun geröstet, dann Mehl angerührt, die Bouillon dazugefüllt und verrührt, dahinein werden die abgetropften Rübchen getan. [Die Zeit, 20.01.1995, Nr. 04]
übertragen Ich hatte ja letzten Sommer schon mal ein psychoonkologisches Thema für meine Masterarbeit unverbindlich angenommen und dann wieder zurückgegeben, […] obwohl ich schon einiges an Arbeit dahinein investiert hatte. [Beabea-Blog, 27.05.2014, aufgerufen am 29.04.2016]
übertragen Der Prozess des Trauerns ist ein sehr persönlicher, schützenswerter Ausdruck menschlicher Gefühle. Heimlich dahinein zu fotografieren ist genauso ungehörig wie unerlaubt auf der Toilette zu fotografieren. Wenn die Trauernden keine Berichterstattung möchten, hat das die Presse zu akzeptieren. [www.rechtambild.de, 14.09.2012, aufgerufen am 18.10.2019]
Schumanns Symphonische Etüden sind in zwei Fassungen bekannt. Meist wird die virtuosere zweite gespielt, doch viele Pianisten fügen dahinein noch fünf Stücke der Erstfassung, die Schumann im Zuge der Revision gestrichen hatte. [Süddeutsche Zeitung, 16.06.2004]
Gleich neben der Tür befand sich ein Briefkasten. Dahinein warf er die beiden Briefe […]. [Courths-Mahler, Hedwig: Ich lasse dich nicht, Augsburg: Weltbild Verl. 1992 [1912], S. 184]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›dahinein‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dahinein‹.

Zitationshilfe
„dahinein“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dahinein>, abgerufen am 21.01.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dahineilen
dahindurch
dahindösen
dahindämmern
dahinbrausen
dahinfahren
dahinfallen
dahinfliegen
dahinfließen
dahinführen