dahinreden

GrammatikVerb
Worttrennungda-hin-re-den
Wortzerlegungdahin-reden
eWDG, 1967

Bedeutung

etw. ohne Rücksicht auf Form und Inhalt äußern
Beispiele:
das hat er nur so dahingeredet
er überlegt nicht lange, sondern redet einfach dahin

Verwendungsbeispiele für ›dahinreden‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das ist leicht dahingeredet; schwieriger ist der Aufbau einer Öko-Landwirtschaft.
Süddeutsche Zeitung, 11.01.2001
Daran ist nun so viel wahr, daß bei uns über die Wiedervereinigung zu leichtfertig dahingeredet wird.
Die Zeit, 04.12.1959, Nr. 49
Obama beklagte, dass in den vergangenen Wochen zu viel über Krieg dahingeredet worden sei.
Die Zeit, 05.03.2012 (online)
Zitationshilfe
„dahinreden“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dahinreden>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dahinraffen
dahinpreschen
dahinplätschern
dahinopfern
dahinleben
dahinsagen
dahinsausen
dahinschaukeln
dahinscheiden
dahinschießen