dahinsagen

GrammatikVerb
Worttrennungda-hin-sa-gen
Wortzerlegungdahin-sagen
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

unüberlegt äußern

Typische Verbindungen zu ›dahinsagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dahinsagen‹.

Verwendungsbeispiele für ›dahinsagen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Aber ich will das nicht so dahinsagen, da bin ich abergläubisch.
Die Zeit, 26.12.2011 (online)
So nüchtern dahingesagt mag er den Satz dann aber doch nicht stehen lassen.
Süddeutsche Zeitung, 04.10.2004
Ich sage immer, kommen Sie doch herum, dahin, wo ich Sie auch sehen kann!
Der Tagesspiegel, 09.11.2001
Vieles klingt hier zu beiläufig, zu sehr einfach nur dahingesagt.
Die Welt, 20.11.1999
Dass nur er selbst schuld daran sei, ist leicht dahingesagt.
Die Zeit, 07.10.1999, Nr. 41
Zitationshilfe
„dahinsagen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dahinsagen>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dahinreden
dahinraffen
dahinpreschen
dahinplätschern
dahinopfern
dahinsausen
dahinschaukeln
dahinscheiden
dahinschießen
dahinschlängeln