Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dahintersetzen

Grammatik Verb · reflexiv
Worttrennung da-hin-ter-set-zen
Wortzerlegung dahinter- setzen
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich sich dabei anstrengen
Beispiel:
sich mit dem nötigen Ernst dahintersetzen
sich dafür einsetzen
Beispiel:
Winkelmann hat sich dahintergesetzt [ NachbarMond133]

Verwendungsbeispiele für ›dahintersetzen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Immerhin setzt der Autor ein Fragezeichen dahinter; dem folgen lange Ausführungen, und am Ende steht, wie bei den meisten anderen Autoren auch, ein Nein. [Süddeutsche Zeitung, 18.11.2004]
Ja, dann läßt sich ein Punkt dahintersetzen und nach vorne schauen. [Süddeutsche Zeitung, 21.10.1997]
Hier und dort werden ein paar Töne angeschlagen und ein Ausrufezeichen dahintergesetzt. [Die Zeit, 31.12.1953, Nr. 53]
Mein Vater nahm mir noch einmal das Versprechen ab, mich ernstlich dahinterzusetzen, um "Kaisers Rock" tragen zu können. [Luckner, Felix von: Seeteufel, Herford: Kohler 1966 [1921], S. 9]
Plötzlich blockieren zwei Polizei‑Fahrzeuge die Kreuzung, ein drittes Fahrzeug setzt sich dahinter. [Bild, 14.03.2002]
Zitationshilfe
„dahintersetzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dahintersetzen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dahinterkucken
dahinterkommen
dahinterknien
dahinterklemmen
dahinterher
dahinterstecken
dahinterstehen
dahintraben
dahintreiben
dahintrotten