dahlen

GrammatikVerb
Worttrennungdah-len
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

scherzen; tändeln
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

dahlen Vb. landschaftlich auch dallen, tallen, ‘einfältig, unverständlich reden, scherzen, albern, tändeln’ (16. Jh.), lautnachahmende Bildung.
Zitationshilfe
„dahlen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dahlen>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dähle
dahinziehen
dahinwursteln
dahinwelken
dahinwandern
Dahlie
Dahlienbukett
Dahlienstaude
Dahlienstrauß
dahocken