Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dahlen

Grammatik Verb
Worttrennung dah-len
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

scherzen; tändeln
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

dahlen Vb. landschaftlich auch dallen, tallen, ‘einfältig, unverständlich reden, scherzen, albern, tändeln’ (16. Jh.), lautnachahmende Bildung.
Zitationshilfe
„dahlen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dahlen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dahinüber
dahinziehen
dahinwälzen
dahinwursteln
dahinwelken
dahocken
dakapo
daktyl-
daktylieren
daktylisch