daneben-

GrammatikAffix
Grundformdaneben
Wortbildung mit ›daneben-‹ als Erstglied: ↗danebenbenehmen · ↗danebendenken · ↗danebenfallen · ↗danebengehen · ↗danebengelingen · ↗danebengeraten · ↗danebengießen · ↗danebenglücken · ↗danebengreifen · ↗danebenhalten · ↗danebenhauen · ↗danebenlegen · ↗danebenliegen · ↗danebenraten · ↗danebenschießen · ↗danebenschätzen · ↗danebenschütten · ↗danebensetzen · ↗danebentappen · ↗danebentippen · ↗danebentreffen
eWDG, 1967

Bedeutung

drückt aus, dass eine Bewegung an einem Ziel vorbeigeht, vorübergeht
Zitationshilfe
„daneben-“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/daneben->, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
daneben
Däne
Dandytum
Dandyismus
dandyhaft
danebenbenehmen
danebendenken
danebenfallen
danebengehen
danebengelingen