Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

danebenhalten

Grammatik Verb
Worttrennung da-ne-ben-hal-ten
Wortzerlegung daneben- halten
eWDG

Bedeutung

etw. damit vergleichen
Beispiel:
Er sammelt Daten der Tagesgeschichte, um später die Sternkonstellationen danebenzuhalten [ A. ZweigEinsetzung349]

Verwendungsbeispiele für ›danebenhalten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine Frau (32) und ihre Tochter (6) hielten auf dem Radweg daneben. [Bild, 08.08.2000]
Ihre Wortwahl zu den gemachten Äußerungen halte ich in einem Kommentar für untragbar und völlig daneben. [Die Welt, 07.01.2003]
Und die Zwischenkundgebung der Neonazis am Holocaust‑Mahnmal halte ich für völlig daneben. [Der Tagesspiegel, 13.03.2000]
Ich halte es für völlig daneben, wenn Arbeitgeber die von ihnen provozierte Verhärtung im Tarifkonflikt mit der Drohung verbinden, aus dem Bündnis auszusteigen. [Bild, 13.02.1999]
Was bei einer Dot‑Com‑Firma als modisch gilt, hält man in einer Behörde vielleicht für schlampig oder total daneben. [Süddeutsche Zeitung, 18.02.2002]
Zitationshilfe
„danebenhalten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/danebenhalten>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
danebengreifen
danebenglücken
danebengießen
danebengeraten
danebengelingen
danebenhauen
danebenlegen
danebenliegen
danebenraten
danebenschießen