Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

danebentippen

Grammatik Verb
Worttrennung da-ne-ben-tip-pen
Wortzerlegung daneben- tippen1
eWDG

Bedeutung

umgangssprachlich sich falsch entscheiden
Beispiele:
beim Fußballtoto danebentippen
er wurde gefragt, für wie alt er sie halte, tippte aber ziemlich daneben

Thesaurus

Synonymgruppe
(beim Tippen) die falsche Taste erwischen · danebenhauen · danebentippen · sich vertippen
Oberbegriffe
  • (einen) Fehler begehen · (einen) Fehler machen · (etwas) falsch machen  ●  (sich) vertun  ugs.
Assoziationen
  • Schreibfehler  ●  Tippfehler  Hauptform · Typo  engl. · Lapsus Calami  geh., lat., bildungssprachlich · Tippo  ugs. · Verschreiber  ugs. · Vertipper  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›danebentippen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auffällig war, daß die Analysten meist kollektiv trafen oder danebentippten. [Süddeutsche Zeitung, 05.01.1999]
Jeder Spieler bekommt zwei Chips und darf, wenn er einen abgibt, entweder zwei Stäbchen auf einmal nehmen oder noch einmal raten, falls er danebengetippt hat. [Süddeutsche Zeitung, 22.03.1997]
Zitationshilfe
„danebentippen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/danebentippen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
danebentappen
danebensetzen
danebenschütten
danebenschätzen
danebenschießen
danebentreffen
danieden
danieder
danieder-
daniederliegen